DIY | Kunst mit Babyhände

20. April 2018


Die Zeit vergeht wie im Fluge.
Unser Baby ist schon fast kein Baby mehr.
Er krabbelt, brabbelt, wirft, klatscht, entdeckt die Welt.
Streichelt Tiere, rupft am Gras und sagt: "Mama".
Bei diesen Spiel- und Entdeckungsdrang unterstütze ich ihn sehr gerne.

Ich versuche ihn soweit es geht vieles alleine zu unternehmen, aber immer mit einer schützenden Hand im Hintergrund.

Dadurch, dass er so gerne mit seinen Händen alles entdeckt, fühlt, bewegt und klatscht kam mir die Idee von diesem kleinen Kunstwerk.

Ostertisch Mix

28. März 2018









Es ist wirklich ein ziemlicher Mix geworden!
Weil ich mich einfach nicht entscheiden konnte. Sei es bei den Blumen, der Dekoration oder den Vasen. Möchte ich die Äste vom Osterstrauß wieder aufgreifen? Die dann hinhängen, hinlegen oder ganz weglassen?

Diesmal ging es wirklich drunter und drüber und dies ist nun das Ergebnis.
Ein Mix aus unterschiedlichen Blumen und vielen unterschiedlichen Vasen.
Doch warum nicht einmal ausbrechen vom eigentlichen Stil?

DIY | Filigrane Ostereier aus Papier

21. März 2018



Ostern steht vor der Tür und ich freue mich schon sehr auf dieses Fest. Wie jedes Jahr wird es doch etwas Größer bei uns gefeiert mit Ostereier bemalen, langes Suchen mit immer schwierigeren Verstecken und einen leckeren Osterbrunch. 

Zu dieser Zeit fahren wir immer zu meiner Familie, wo wir alle immer Zusammenkommen und eine wunderschöne Zeit verbringen. 

Dieses Jahr wird auch unser Bub mit Ostereier suchen und dieses besondere Fest miterleben. Wenn er größer ist werden wir ihn natürlich auch die Geschichte erzählen die dahinter steckt und wie wir überhaupt zu Ostern kamen.

Doch erstmal seht er nur die Mama basteln und den Tisch schmücken und staunt nicht schlecht. Ihr könnt euch sicherlich denken es wird wieder sehr filigran und monochrom bei mir. So lange ich es noch bestimmen kann daheim bleibe ich meinem Stil treu. Doch in den nächsten Jahren, wenn der Kleine beim Basteln und Gestalten mitmacht, wird es sicherlich wieder bunter werden.

Über Nacht kam mir dann auch plötzlich die Idee von den Scherenschnitt-Eiern. Es ist ein einfaches DIY was in meinen engen Zeitplan als Mama noch super reinpasste. Nun schmücken Sie unseren Osterstrauß.

Ein Blumenbouquet selbst erstellen

14. März 2018



Wer mir schon länger folgt weiß wie gerne ich frische Blumen daheim habe und das es eigentlich schon Tradition war jeden Freitag nach der Arbeit ein Sträußchen zu holen.

Nun bin ich in Elternzeit und komme nur selten zu meinen Lieblingsblumenladen, sodass ich fast nie schöne Sträuße daheim habe.

Die Blumenläden in meiner Nähe haben so ein geringes Blumenangebot, dass ich nur ab und zu etwas Passendes für mich finde.

Geburtskarten gestalten mit Søstrene Grene

10. März 2018









Seit der Laden Søstrene Grene letztes Jahr in meiner Nähe seine Türen geöffnet hat bin ich im Monat mindestens zweimal dort.

Denn das Sortiment ändert sich laufend für den Interieur-, Dekoration- und DIY-Bereich. Und ich muss gestehen ich finde dort immer etwas. :)

Sei es Kissen für das Kinderzimmer oder ein Kerzenständer für meine Büroecke, Weihnachtsschmuck für den Christbaum und jetzt auch DIY-Sachen.

Achtet! Bei Beistellbetten auf Schimmel

2. März 2018



Voll blöd und trotzdem ist es mir passiert.

Da achte ich auf so viele Faktoren: wie die Zusammensetzung vom Spielzeug, ob die Farben am Spielzeug natürlich sind und die Klamotten aus Biobaumwolle. Den Brei bereite ich selber zu und ins Badewasser kommt nur Olivenöl.

Und dann passiert mir so etwas!
Die Matratze hat Schimmelflecken bekommen.

Dabei habe ich so auf die Matratze geachtet. Sie sollte aus natürlichen Materialien sein. Wir haben jetzt eine mit einen festen Kokoskern die mit Schurwolle umzogen ist. Sie bietet dazu einen anatomisch korrekten Liegekomfort. Außerdem lüfte ich jeden Tag und Wechsel jede Woche das Bettlagen.

Doch was habe ich vergessen?
Die Matratze jeden Tag aufzustellen!

Update an der Bar

26. Februar 2018



Nach langer Suche, die ich fast schon aufgeben wollte, habe ich doch noch ein paar passende Barhocker für unsere Wohnung gefunden.

Wie ihr im letztem Jahr sicherlich mitbekommen habt war ich schon lange unzufrieden mit unseren schwarzen, bulligen Barhocker. Die so überhaupt nicht in unsere minimalistische, skandinavische Wohnung gepasst haben. Dazu hatten sie eine Farbe die so gut wie nie in unsere Wohnung vorkommt "Schwarz".

Doch wie kam ich jetzt zu den neuen Barhockern?

Die ersten Tulpen in meiner neuen Vase von Lyngby

6. Februar 2018


Eigentlich sollte hier schon alles anders sein.
Ein neues Blogdesign sollte hier glänzen und euch zum Reinschauen locken.
Dazu eine neue Aufteilung und Strukturierung.

Wie immer sollte es simple und einfach sein.
Ohne viel Schnickschnack und Drumherum.
Kurz gesagt Minimalistisch und Aufgeräumt.

Neustart in 2018

10. Januar 2018


In den letzten Tagen bin ich selber häufiger durch meinen eigenen Blog geschweift. Habt mir alte Blogeinträge angeschaut und gelesen und somit in wunderschöne Erinnerungen geschwelgt. Meine Vorsätze vom letzten Jahr vorgenommen und glücklich gemerkt das ich Punkt zwei bis fünf erfüllt habe ohne es zu merken. Es kam einfach von selber.

Kaum verändern sich die Lebensumstände schon werde ich entspannter in ganzer Linie, ordentlicher, noch gewissenhafter, denke mehr an mich und plane die nächsten Schritte. Vor allem um den ersten Punkt vielleicht noch dieses Jahr erfüllt zu bekommen. Die letzten Jahre hat es leider immer noch nicht geklappt.

Was bedeutet das aber für meinen Blog. 
Bleibt alles beim Alten? 
Was ändert sich? 
Wie soll es weiter gehen?
CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan