Lese-, Kuschelecke im Kinderzimmer

6. Dezember 2017


In meinem vorletzten Blogpost habe ich euch das Kinderzimmer von unseren Bub schon vorgestellt. Heute möchte ich euch meine geliebte Lese-, Kuschelecke zeigen.

Mein Wunsch war es von Anfang an eine kleine, gemütliche Lese-, Kuschelecke für den Kleinen und mich zu haben. Was bei einen kleinen Zimmer mit zwei Türen und wenig Wand nicht so einfach war. Mein erster Gedanke war ein Tipi, doch der Platz war nicht vorhanden und ich hätte dann den Raum auch nicht optimal ausgenutzt, also suchte ich nach einer anderen Lösung.

Und das ist sie nun!

Die Sitzgelegenheiten sind Holzkisten, wo der Kleine später sein ganzes Spielzeug verstauen kann. Darauf habe ich alles mit Fellen oder dicken Decken ausgelegt und dazu gibt ganz viele Kissen zum Anlehnen. Die Kissenhüllen sind fast immer von H&M Home und werden dann von mir mit unterschiedlichen Motiven bestickt wie Vögel oder Tannenbäume.

Um das natürliche Gefühl wieder reinzubekommen habe ich eine wunderschöne Wandgestaltung bei Wall-Art (Kooperation) gefunden. Ihr kennt den Shop sicherlich schon von  meinen minimalistischen Pflanzenbildern oder durch meine Wandgalerie im Esszimmer und nun auch im Kinderzimmer bei den Kleinen. Denn Wall-Art stellt nicht nur Fototapeten und Wandbilder auf unterschiedlichen Größen her. Wall-Art kümmert sich um die gesamte Wandgestaltung, sei es Wandtatoos, Spritzschutz für die Küche, Fliesenaufkleber, etc. oder Holzbuchstaben für das Kinderzimmer.

Da ich selber ein leidenschaftlicher Scrabble Spieler bin haben mir die Buchstaben sofort gefallen und Platz an der Wand war schnell gefunden. Ich finde sie passen so schön in diese Ecke. Dazu sein Holzstamm der eigentlich sein Beistelltisch ist dient aber genauso gut als Buchhalter.

Hier können wir es uns richtig gemütlich machen.

Da Babys aber noch nicht lange aufnahmefähig sind, dient die Lichterkette von Monoqi als ideale Abwechslung. Gerade für Lichter sind die Kleinen immer sofort zu begeistern. Auch unserer!

Und auch im Kinderzimmer kehrt so langsam die erste Weihnachtsdekoration ein, wie diese Zapfenanhänger von Søstrene Gene. Der Laden hat erst vor kurzen bei uns aufgemacht und ich bin jetzt schon ganz begeistert von den süßen, detaillierten Produkten.

Wir machen es uns jetzt gemütlich in der Leseecke und ich versuche ihn mal wieder das Buch vom Siebenschläfer vorzulesen.


Zapfenanhänger: Søstrene Grene
Kissen: H&M Home + DIY
Holzbuchstaben: Wall-Art
Baumstamm: Car Möbel
Holzkisten: Car Möbel
Felle: Tukan


Kommentar veröffentlichen

LATEST INSTAGRAMS

© WIESOeigentlichnicht. Design by Fearne.