Früher waren es Klamotten, heute sind es Möbel ...

28. Juli 2017


... die einen ganz besonderen Platz bei mir haben.

Stundenlang konnte ich früher von Geschäft zu Geschäft laufen. In der einen Hand die Einkaufstaschen in der anderen meine beste Freundin. So schlenderten wir so dahin und kamen manchmal aus einem kleinen Kaufrausch nicht mehr heraus. Suchten nach dem passenden Top oder der passenden Hose. Standen Minuten lang vor der Umkleide und warteten bis eine frei wurde. Doch es machte uns nichts aus! Nebenbei wurde getratscht und sich ausgetauscht. Es war ein Vergnügen von vielen, vielen Stunden und danach sind wir meistens noch Essen gegangen.

In den nächsten Tagen wurden dann die neuen Schätze ausgeführt und präsentiert.

Heute sieht bei mir shoppen um meilenweit anders aus. In die Stadt fahre ich dazu kaum noch und vor den Umkleidekabinen stehe ich schon lange nicht mehr an. Dafür ist mir meine Zeit einfach zu kostbar. Meistens wird problemlos über das Internet bestellt und die Ware kommt gemütlich nach Hause. Das einzige was geblieben ist, ist das Essen mit meiner Freundin. Da man unterschiedliche Arbeitszeiten hat geht man auch seltener, eigentlich fast überhaupt nicht mehr gemeinsam einkaufen. Doch das macht auch nichts, denn mein Schwerpunkt hat sich sowieso woandershin verschoben – zu den Möbeln.

Wo ich früher stundenlang von Laden zu Laden getigert bin und von Einkaufsstraße zur Einkaufsstraße, stöbere ich heute stundenlang durch das Internet um das passende Möbelstück für unsere Wohnung zu suchen.

Klamotten sind für mich gerade nebensächlich geworden. Natürlich ziehe ich mich immer noch schick an, aber ich laufe schon lange keinen Trend mehr hinterher und reize meine Sachen richtig aus bevor es Neue gibt. Dafür fällt das ganze Budget von Kleidung nun in Möbelstücke oder Dekoration. Doch meistens wird dafür lange gespart, weil besondere Designerstücke nicht gerade günstig sind. Das ist bei Klamotten so und im Interieur Bereich nicht anders.

Ihr glaubt nicht wie glücklich ich bin, dass ich mir schon ein paar Interieur Träume verwirklichen konnte. Auch wenn es immer noch einen ganzen Topf voller Einrichtungsträume gibt, freue ich mich viel mehr darüber so einen zu erfüllen, als über ein paar neue Schuhe oder eine neue Designerhandtasche.

Möbel sind meine neue Leidenschaft geworden. Ich freue mich jeden Morgen, wenn ich früh aufstehe, die Sonne in unsere Wohnung scheint und die einzelnen Räume mit den besonderen Stücken anstrahlt. Ich mir gemütlich einen Kaffee mache, mich auf die Bar lehne und meinen Blick ruhig und glücklich über unser Wohnzimmer und Essbereich schweifen lasse.

Dann lasse ich mich in einen besonderen Designerstuhl nieder und merke immer wieder wie bequem, schick und praktisch dieser Stuhl ist und es genau die richtige Entscheidung war ihn zu kaufen.

So lange ich so voller Freude bin über meine Möbelstücke, so lange mache ich sicherlich etwas richtig!


Lampe: //Bin ich gerade auf der Suche nach einem schöneren und passenderen Model für unser Esszimmer.
Vasen: Blumentopf24 und Cooee Design
Stühle: Kartell Masters
Holzlampe: Secto Design
Esstisch: Ikea
Bild: Wall-Art


Kommentare

  1. Ja, es ist verrückt wie sich die Zeit verändert nicht? Meine Shopping-Trips sind auch wesentlich kürzer geworden und das allermeiste (bis auf Anziehsachen und Nahrung) bestelle ich tatsächlich auch alles Online. Meine letzte Errungenschaft war eine ultra gemütliche Hängematte für Wohnzimmer von www.haengemattenshop.com. Gibt es Hängemattenshops überhaupt als reales Straßengeschäft wo man reingehen kann? :D Ich wünsche dir auf jeden Fall noch ganz viele tolle Zeiten in deiner liebevoll eingerichteten Wohnung! :)

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nana,
      jetzt musste ich gleich mal auf deine vorgeschlagene Hängematten Seite vorbei schauen. Die sehen wirklich total gemütlich aus. :) Ich bin schon lange am überlegen mal eine Schaukel in unsere Wohnung zu integrieren für unseren Bub. Zwar kann er sie noch nicht gebrauchen, aber wenn er mal so groß ist zum schaukeln wird er sicherlich große Freude daran haben. Mal schauen!

      Ich wünsche dir noch eine schöne Woche. ♥

      Löschen

LATEST INSTAGRAMS

© WIESOeigentlichnicht. Design by Fearne.